CCC Lugner City

In der Lugner City wird Poker gespielt: das CCC hat eine neue Filiale eröffnet. Womit sich die Card Casinos in Wien nicht nur im dritten Bezirk konzentrieren. Direkt neben der U6 findet man nun alles, was des Pokerspielers Herz begehrt. Neben einem Cashgamebereich liegt der Turnier ist gleich Nichtraucherbereich.

Letzten Freitag ging es hin, angemeldet fürs Turnier, Buyin 25 Euro, Freezeout, 1.000 Euro sind garantiert. Tatsächlich werden genau fünf Tische voll. Kurz vorm Finaltisch waren die Chips relativ gleich verteilt, der Schnitt lag bei 20BBs; ein Spieler raist wieder mal vor mir, ich finde 66 und gehe allin. Er überlegt kurz, callt mit A7o und trifft sein As. Gewinne ich den Coinflip, bin ich gut vorne dabei, quasi am Finaltisch, dann wären die ersten fünf bezahlten Plätze drin gewesen. Das Turnier wäre mit ziemlicher Sicherheit vor Mitternacht zu Ende: womit einer gemütlichen Heimreise mit der U6 nichts im Wege steht, abgesehen davon, dass es in der U6 nie gemütlich sondern nur grauslich ist.

Das CCC Lugner City wird mich jedoch öfter wiedersehen, die Lage ist für mich deutlich besser als auf der anderen Seite der Stadt, und auch die kleineren Turnierfelder sind ein Vorteil, wenn man nicht bis in der Früh spielen muss am Finaltisch.

2 Gedanken zu „CCC Lugner City“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>