Fantasy Football Draft 2006 – Runde 6

Runde sechs ist eingeläutet. Wie erwartet wurden einige Defensespieler genommen. Frank Gore ging durch einen Trade seines Konkurrenten um Spielzeit in allen Cheat Sheets in die Höhe und auch hier wurde er dann gleich gedraftet. Den hätte ich gerne gehabt, so nahm ich einen Wide Receiver, der auch schon fällig war: Derrick Mason. Wieder zusammen mit QB Steve McNair hat er anders als andere Receiver in seinem Alter auch noch einiges an Upside.

Ab jetzt dürften noch einige Defensespieler und Tight Ends genommen werden. Aber auch schon Backups, wobei RB Joseph Addai nur bedingt dazu zu zählen ist. Zum Glück habe ich noch genug Spieler auf meiner Shortlist für mindestens fünf Runden.

Nächste Woche wird der Draft offline zu Ende gebracht, natürlich gibt es dann wieder Updates.

12) LB London Fletcher, Buf
11) WR T.J. Houshmandzadeh, Cin
10) DL Keith Bulluck, Ten
9) QB Trent Green, KC
8) RB Frank Gore, SF
7) RB Thomas Jones, Chi
6) WR Derrick Mason, Bal
5) RB Vernand Morency, Hou
4) WR Joe Horn, NO
3) WR Javon Walker, Den
2) RB Joseph Addai, Ind
1) TE Chris Cooley, Was

Online Poker – Hold‘ Em am Besten

Poker ChipsPoker kennt wohl jeder. Jeder fünf Karten man tauscht viele davon aus. Ein wahres Glücksspiel. Nicht so Hold ‚Em Poker. Man bekommt zwei verdeckte Karten. Dann wird gewettet, dann kommen drei Gemeinschaftskarten (der Flop) offen auf den Tisch. nach einer weiteren Möglichkeit zu erhöhen kommt noch eine Gemeinschaftskarte (Turn) und das Ganze wiederholt sich ein letztes Mal mit dem River.

Aus allen sieben Karten nimmt man die fünf, die einem das beste Blatt geben. Und natürlich weiß man auch, was die anderen machen können, denn man teilt sich fünf Karten. Ist ganz simpel, aber nicht immer ganz so einfach wie man es bei Poker-Übertragungen zum Beispiel auf DSF sieht.

Zum Üben gibt’s natürlich online einige gute Möglichkeiten, ich spiele sehr gerne Sit’n’Gos auf PokerStars.com oder die Freerolls auf bwin.com. Dort gibt es bis zu 2.000 Teilnehmer und Bwin sponsort 300 Dollar Preisgeld. Dafür muss man dann aber schon einige Stunden am Pokertisch durchhalten. Aber es macht Spass! Nur nicht für unsere deutschen Freunde, ihr mögt ja Bwin nicht.

Es gibt auch zahlreiche Pokerbücher, einige davon werde ich euch in Kürze vorstellen.