Man muss meine Tight Ends einfach lieben

Jetzt habe ich in meiner Yahoo-Liga mit Marques Colston, Kellen Winslow Jr. und Antonio Gates die zwei punktemässig besten Tight Ends und dazu den Besten der letzten beiden Jahre.

Und keiner will mit mir traden. Fast. Greg Jennings war mir dann doch ein bisschen zu wenig für Antonio Gates. Der war immerhin mein Zweitrundenpick. Aber vielleicht finde ich noch etwas Besseres. Es drängt ja nicht, ich bin 4-1 und mein Team ist sehr gut, nur die Quarterback-Situation ist nicht optimal. Und einen guten Widereceiver könnte ich auch noch brauchen.

Bei den WR war die ganze Saison allerdings eher durchwachsen, daher wird das sowieso schwer.

Beschweren kann ich mich auch über den echten Football nicht. Im College Football sind meine Michigan Wolverines ebenso ungeschlagen wie meine Bears in der NFL. Woohoo!

Skifoan!

Am Freitog auf’d Nocht, montier I de Ski, auf mei Auto, und donn begib I mi…

diesen Winter wieder zum Arlberg, diesmal auf die Tiroler Seite nach Nasserein. Das ist ein Ortsteil von St. Anton. Oder Stanton. Ist ja dasselbe. Zum Einstimmen gibt’s Hüttenlieder und Apres Ski Hits.

Nur mehr fünf Monate und dann kann’s losgehen. Und alle miteinander: Skiiifoan!

Das erste gebrochene Wahlversprechen

Kaum 24 Stunden sind vergangen. Und der der andere Lügner schimpft, hat sein erstes Wahlversprechen gebrochen.

Der designierte Bau-Holzarbeiter-Vorsitzende Josef Muchitsch hat heute bereits angekündigt, sein Nationalrats-Mandat auch annehmen zu wollen. Er würde damit gegen die auf Wunsch von Parteichef Alfred Gusenbauer beschlossene Vorgabe des Bundesvorstandes verstoßen, dass Gewerkschaftsvorsitzende kein Mandat haben dürfen.

Hat seine eigene Partei nicht unter Kontrolle und soll unser Land führen?
Wird seine Partei nur von Alzheimerpatienten gewählt, die all das bis zur nächsten Wahl vergessen?
Welches Wahlversprechen wird als nächstes gebrochen werden? Ich tippe auf die Eurofighter.