In The Company Of Ogres – A. Lee Martinez

In The Company Of Ogres – A. Lee Martinez

In The Company Of Ogres – A. Lee MartinezDafür, dass er Never Dead Ned heißt, stirbt Ned ganz schön oft. Doch er steht immer wieder von den Toten auf. Und als er endlich herausfindet, wieso er nicht endgültig stirbt, muss er alles daran legen, nicht noch einmal zu sterben. Was ganz schön schwer ist als Kommandant der unfähigsten Truppe der Brute Legion, der Company of Ogres. Zahlreiche tolpatschige und sehr grosse Oger machen den Hauptteil aus. Dann gibt es noch eine unfähige Magierin, einen Goblin als Gestaltwandler, eine Sirene und eine Amazone. Die letzten beiden verknallen sich in Ned, obwohl dieser so ganz und gar nicht kompetent oder charismatisch ist. Natürlich macht das Werbungsritual der Amazone das Am-Leben-Bleiben auch nicht gerade einfach.

Und dann kommen noch wirklich fähige Magier ins Spiel. Okay, einer davon ist auf Magie allergisch, aber was solls. Auch sind nicht alle Dämonen gross und böse. Manche sind auch klein und dafür sehr böse. Ohne uns gross hinzuhalten, startet Martinez und wirft uns in seine verquere Welt in In The Company Of Ogres. Und es gefällt.

Wer fantastische und kurzweilige Unterhaltung sucht, wird mit dem Buch viel Freude haben. Martinez liefert hiermit einen absolut würdigen Nachfolger zu Gil’s All Fright Diner. Beides gibt’s natürlich auch auf Amazon, schneller geliefert aber teurer.

Ein Gedanke zu „In The Company Of Ogres – A. Lee Martinez“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.