The Age Of Ra – James Lovegrove

The Age Of Ra – James Lovegrove

The Age Of Ra – James LovegroveDer ägyptische Pantheon ist zurück. Und wie. Alle anderen Götter wurden besiegt, und so herrschen Ra und seine Götter-Familie seit hundert Jahren alleine über die Welt. Und wenn es Zwist gibt zwischen den Göttern, spiegelt sich das auf der Erde unter deren Anhängern auch wieder. Die ganze Welt wurde unter den Göttern aufgeteilt, nur nicht das Stammland Ägypten. Und in diesem freien Ägypten, Freegypt genannt, bringt uns James Lovegroves Roman The Age Of Ra.

Bei den Göttern lesen wir von Familienstreitigkeiten und dem Versuch des Ra, Frieden zu stiften. Auf der Erde verfolgen wir Leutnant David Westwynter, den es nach Freegypt verschlägt und der dort Unerwartetes vorfindet. Und sich dann daran macht, die Welt von der zerstörerischen Allmacht der Götter zu befreien. Aber nicht ohne Hilfe.

The Age Of Ra ist gut geschrieben, die Wendungen kommen gut aufgebaut daher und werden einem nicht in Dan-Brown-Stakkato um die Ohren geworfen. Nicht dass es viele Wendungen brauchen würde, um diese Welt zu Leben zu erwecken. Von dem ungewöhnlichen Setting ausgehend sorgt für Spannung genug. Vielleicht wäre mehr möglich gewesen, aber nicht umsonst hatte das Buch soviel Erfolg, dass es bereits zwei Nachfolger gibt.

2 Gedanken zu „The Age Of Ra – James Lovegrove“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *