Taken 2

Taken 2

Taken 2Dumme Filmtitel Teil Siebenhunderttausendunddrei: Aus Taken wird 96 Hours. Was denken sich verkackte Übersetzer dabei? Dass der durchschnittliche Deutsche 96 Hours gerade mal versteht, aber Taken nicht? Bilden sie sich ein, nur sie würden ausreichend Englisch verstehen? Kann man so eingebildet und vertrottelt sein? Darf ich mal einen der Chef-Filmtitel-Übersetzer kennenlernen? Ich tu ihm auch nicht weh… nicht mehr, als er uns allen weh tut mit diesem Dreck.

Liam Neeson spielt in Taken 2 einen ehemaligen irgendwas-Agenten. In Teil Eins wurde seine Tochter entführt, er findet sie innerhalb von 72 Stunden und tötet am Weg einige Menschen. Deren Angehörige sind nicht glücklich. Und schwören Rache. Sie wollen ihn mitsamt seiner Familie entführen und töten. Und da geht die Action los… bumm! zack! knuff!

Wie man an der klangmalerischen Wortwahl bemerkt, ist es ein Actionfilm. Die Action ist gut. Die Handlung auch, was ihn schon zu einem hervorragenden Exemplar seiner Gattung macht. Ein famke-tastischer Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *