Christoph Weber’s Fantasy Football Team 2009

Schon ist es Woche 2 in der NFL, schon stehe ich vor meinem zweiten Sieg. Nach der ersten Woche und dem knappen Sieg mit dem dritthöchsten Score der Woche habe ich meine gesamte Defense ausgetauscht. Das war auch schon vor dem Draft der Plan. Leider habe ich viele meiner Draft-Targets nicht bekommen, habe aber mit Cedric Benson einen Every-Down Back auf der Bank sowie wieder mal den Backup für meinen Nummer Eins Pick Adrian Peterson. Zwei gute TEs, Kicker Gould sollte viele Punkte machen können wenn denn Cutler brav spielt. Meine Wide Receiver sind etwas durchwachsen, genau hier habe ich eben nicht unbedingt die Spieler bekommen, die ich wollte.
Zweimal Steve Smith, Welker, Moore, Clayton als Veterans und vielleicht gelingt Morgan, Ginn Jr. oder Collie eine Breakoutseason. Letzterer hat ja schon durch eine Verletzung einen Sprung auf der Depth Chart gemacht.

Und in wenigen Stunden gilt es den Chicago Bears die Daumen zu drücken. Und natürlich meinen Fantasy Football Team.

Position Spieler
QB (1) Matt Ryan, Jason Campbell
RB (1-2) Adrian Peterson, Kevin Smith, Cedric Benson, Chester Taylor
WR (2-4) Steve Smith, Wes Welker, Lance Moore, Ted Ginn Jr., Steve Smith, Josh Morgan, Mark Clayton, Austin Collie
TE (1-2) Greg Olsen, Zach Miller
K (1) Robbie Gould
LB (1-2) Omar Gaither, Ernie Sims, Stephen Cooper, James Farrior
DB (1-2) Erik Coleman, Mike Brown
(Anzahl der Starter in Klammern), ehemalige Spieler, Week 2 Starter

Ein Gedanke zu „Christoph Weber’s Fantasy Football Team 2009“

  1. Meine Name ist Silke Lorenz und ich bin die Redakteurin für den Online Casino Guide de.casinotoplists.com. Ich habe Ihr Blog gefunden und finde diese im Bezug einer Zusammenarbeit sehr interessant.
    Wäre einen Textlink enthaltende Kurzartikel für eine Gegenleistung auf Ihre Seite möglich?
    Ich freue mich auf eine Rückmeldung.
    Grüsse,
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.