Hot Stove Economics – J.C. Bradbury

Hot Stove Economics – J.C. Bradbury

Hot Stove Economics – J.C. BradburyJ.C. Bradbury versteht was von Baseball. Nach The Baseball Economist bringt er uns die Hot Stove Economics näher: die wirtschaftliche Theorie hinter all den Trades und den manchmal irrwitzig hohen Spielergehältern.

Siege eines Teams korrelieren am Besten mit Runs, folglich baut Bradbury alles darauf auf, zu messen, wieviele Runs ein Batter generiert, oder ein Pitcher und Fielder verhindert. Das Ganze wird umgerechnet auf den Gesamterlös eines Teams und so weiter und so fort. Dann geht es noch um die verschiedenen Arten von Spielerverträgen, von den Rookie Drafts bis zu den Free Agents. Und schon wird so einiges klarer…

Bradbury geht in die Tiefe, er zeigt, wie man alles berechnet. Man muss es aber nicht nachrechnen, um es nachvollziehen zu können. Er schafft also den Spagat zwischen Wissenschaft und Verständlichkeit. Hot Stove Economics: Understanding Baseball’s Second Season ist auch auf Book Depository erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *