Schlagwort-Archive: jim butcher

Small Favor – The Dresden Files #10

Small Favor, Teil 10 der Dresden Files von Jim ButcherJohnny Marcone wird von übernatürlichen Wesen entführt. Das stört Harry Dresden noch nicht so sehr. Doch dann taucht die Fairy Queen Mab auf, und bietet ihm an, ihr Winter Knight zu werden. Harry lehnt ab; aber er schuldet Mab noch zwei Gefälligkeiten, und so bittet sie ihn um einen Small Favor: er muss Marcone beschützen.

Und schon steht er im Mittelpunkt: die Dämonen um Nicodemus, die Denarians, sind an ihm dran. Nebenbei verfolgen ihn noch mehr Wesen aus der Feenwelt, andere sind bedacht, ihn aus dem Kampf zwischen Sommer- und Winterfeen herauszuhalten. Nur mit Hilfe eines Erzengels und seiner Gabe des Soulfires kann sich Harry aller Angriffe erwehren.

Auf einer kleinen und versteckten Insel kommt es zu einem grossen Showdown: die Insel ist ein Nexus von magischer Energie. Und sie kommt Harry in einem Anflug von magischer Vorhersicht sehr bekannt vor. Am Ende hat Harry Dresden noch mehr Macht als zuvor… zu einem hohen Preis.

Jim Butcher jagt Harry einmal nicht mit dem Black Council nach. Dennoch gibt es wenig Erholung. Gut so, denn die Spannung bleibt erhalten und Small Favor zündet ein Actionfeuerwerk im Kopf des Lesers.

White Night – The Dresden Files #9

White Night - The Dresden Files #9Magische Fähigkeiten werden meist über Frauen vererbt. Eine Tatsache, die sich die Vampire im Krieg gegen die Magier zunutze machen: sie töten magisch begabte Frauen. Das bleibt Sergeant Murphy nicht verborgen, und so ruft die Harry Dresden. Doch es scheint, als würde Harry Dresdens Halbbruder und Vampir Thomas die Frauen töten. Das kann Harry nicht glauben, und schon verstrickt er sich in politischen Machenschaften.

So nebenbei erhärtet sich der Verdacht, dass es in dem politischen Spiel einen neuen Mitspieler gibt: einen Gegner. Einen Gegner für alle, Magier, Vampire, Feen. Als Widerpart zum White Council der Magier nennt Harry es Black Council. Deren geheime Mitglieder scheinen auch aus höchsten Kreisen des White Councils, dem Senior Council, rekrutiert worden zu sein. Aber nur ein Mitglied ist bekannt, Cowl, dessen Gesicht bisher stets verborgen blieb.

Marcone verschafft Harry einiges an Feuerkraft und wird im Gegenzug zu einem Mitspieler im übernatürlichen Reich. Das Abbild des Dämons Lasciel ist auch sehr nützlich, auch wenn sich hier eine Entscheidung anbahnt…

Jim Butcher gibt in White Night Vollgas: Harry Dresden kann zwar einiges abarbeiten, und er bekommt Hilfe und Verbündete. Und er wird Probleme los, denn der White Court scheint ihm nun nicht mehr feindlich gesinnt zu sein und er kann Lasciel loswerden. Aber der grosse Gegenspieler, das Black Council, nimmt Form an – und an Gefährlichkeit zu. Es bleibt auch nach dem neunten Teil seiner Urban Fantasy Serie spannend und es macht Lust auf mehr Geschichten aus den Dresden Files…

Proven Guilty – The Dresden Files #8

Proven Guilty - The Dresden Files #8Molly Carpenter ist die Teenager-Tochter des Knights of the Cross Michael – und in Problemen. Dunkle Magie bringt einige böse Dämonen nach Chicago und da gibt es nur eine Hilfe: Chicagos einzigen praktizierenden Magier, Harry Dresden.

Der Krieg zwischen den Magiern des White Councils und den Vampiren des Red Courts geht brutal weiter, und auch das Black Council scheint weiter aktiv – und hat Verbindungen bis ins Senior Council. Das dürfte noch problematisch werden, nicht nur für Harry. Der in Proven Guilty zuerst mal andere Sorgen hat: Molly Carpenter hat magische Fähigkeiten – und gleich mal eines der sieben magischen Gesetze gebrochen. Die vorgesehen Strafe: der Tod. Das muss Harry verhindern, und so will er die Verantwiortung für sie übernehmen, und Molly damit als Schülerin aufnehmen. Doch ob das Council da mitspielen wird? Schliesslich ist Harry selber ja nicht der Angesehenste.

Es wird verzwickter für Harry Dresden in Proven Guilty, aber die Dresden Files Serie wird immer spannender: das Black Council nimmt Form an. Und muss bekämpft werden. Für Spannung scheint also auch in den nächsten Bänden der Dresden Files garantiert zu sein.

Wenn dich ein paar Tage mehr an Lieferzeit nicht stören, und du Geld sparen willst, dann bestell Proven Guilty bei The Book Depository.