Schlagwort-Archive: jim butcher

Summer Knight – The Dresden Files #4

Summer Knight CoverNach Harrys Besuch beim Maskenball, der damit endete, dass alle anwesendenVampire verbrannten, haben die Vampire den Magiern des White Court den Krieg erklärt. Um hier eine Chance zu haben, braucht das White Council die Hilfe der Feen, sei es der Winterfeen oder der Sommerfeen. Doch diese sind ebenfalls gerade dabei, einen Krieg gegeneinander zu beginnen. Und wer ist mittendrin? Eh klar: Harry Dresden.

In Summer Knight erwacht Jim Butchers Urban Fantasy-Universum so richtig. Wir lernen mehr und mehr Personen und Hintergründe kennen. So kommt Elaine ins Spiel, Harrys Ex-Freundin, die er für tot hielt. Sie war wie Harry ein Lehrling von Justin DuMorne, und wollte diesem helfen, Harry zu töten. Zumindest machte es diesen Anschein: sie stand aber unter seinem Einfluss und konnte sich nicht wehren. Harry versprach seine Seele seiner Patin, der Fee Leanansidhe, und konnte im Gegenzug Macht erlangen und damit DuMorne töten, auch Elaine schien es nicht zu überleben. So hat Harry Bob geerbt, aber auch eine Schuld Lea gegenüber. Diese wurde an die die Königin der Winterelfen verkauft, und so hat Queen Mab nun Macht über Harry. Und einen Auftrag für ihn.

Wie kann Harry all diese Probleme lösen? Wird er es schaffen, dem White Council einen Allierten zu finden, um nicht an die Vampire des Red Courts ausgeliefert zu werden und damit dem sicheren Tod?

Summer Knight ist auch auf Amazon.de erhältlich.

Grave Peril – The Dresden Files #3

Grave Peril - The Dresden Files #3Der Geist eines Dämons ist hinter Harry her. Ihm zur Seite steht Michael Carpenter, ein Kreuzritter mit einem heiligen Schwert, sowie der Vampir Thomas Raith. Ihm nicht so freundlich gesonnen zu sein scheint seine Patin Lea. Die eigentlich Leanansidhe heisst und eine Fee ist.

Und so entwickelt sich ein weiteres turbulentes Kapitel in Harrys Leben – in Grave Peril. Lt. Murphy hilft ihm, aber der Dämonengeist erwischt sie. Und so muss Harry dann doch als Vertreter des White Councils zu einem Maskenball: veranstaltet von Vampiren. Thomas Raith ist ein White Court Vampire, den Menschen am ähnlichsten, die sich von Gefühlen, vor allem Lust, ernähren. Die Gastgeberin Bianca ist Red Court, fledermausähnliche Kreaturen, die Blut saugen und sich als Menschen tarnen. Bianca stellt Harry Dresden eine Falle, seine Freundin Susan wird von Vampiren gebissen. Doch er findet einen Ausweg. Nicht ohne das ganze Anwesen in Brand zu setzen und sich einen neuen Feind zu schaffen: Mavra. Ein Black Court Vampir, die klassischen Figuren aus Bram Stokers Dracula.

Ach, und der Geist des Dämons? Der spendiert Harry eine Grabstätte. Die Inschrift lautet He died doing the right thing. Zu sterben hat aber der Geist. Wie gut, denn The Dresden Files finden somit eine Fortsetzung. Davonfindest du in Kürze hier mehr. Denn Jim Butchers Werke bleiben vor allem eins:humorvoll. Aber auch spannend und die machen Lust auf mehr.

Grave Peril ist auch bei Amazon.de erhältlich.

Fool Moon – The Dresden Files #2

Fool Moon: Book Two of The Dresden FilesWerwölfe machen Chicago unsicher. Fool Moon: der Vollmond steht über der Stadt und das Fool, das ist Harry Dresden, Chicagos einziger praktizierender Magier. Der bald lernen muss, dass es vier verschiedene Arten von Werwölfen gibt. Und nicht alle sind ihm feindlich gesonnen: das ist doch mal was Ungewohntes, nicht wahr?

Nun, auf jeden Fall gibt es Tote. Verstümmelte Leichen mit Bissspuren unbekannter Tiere: ein Fall für Special Investigations und Lt. Murphy. Welche wiederum Harry hinzuholt. Und schon sind wir mittendrin unter Werwölfen: ein Loup-Garou wurde verflucht, dass er und seine Nachkommen auf immer zu Vollmond zu einer reissenden Bestie werden: ob sie wollen oder nicht. Lycanthropen verwandeln sich körperlich nicht, nur geistig… und sind nicht minder gefährlich. Aber ohne wolfsähnliche Zähne können sie nicht an den Morden schuld sein, oder etwa doch? Auf jeden Fall zeigen sie Revierverhalten und jagen daraufhin Harry. Dann wären da noch die Hexenwölfe, welche einen magischen Gürtel bekommen und sich damit in Wölfe verwandeln können. Doch wer kann diese Gürtel herstellen – der es auf Harry abgesehen hat? Und auf Johnny Marcone, der zu seinem Schutz Harry als Sicherheitsbeauftragten engagieren will. Doch dieser sagt Nein. Marcone nimmt ihm das übel, doch schon bald sehen sich die beiden gezwungen, zusammenzuarbeiten, um ihr Leben zu retten und das Wolfstreiben zu beenden.

Dann gibts noch die klassischen Werwölfe, die in dem Buch als Alphas in Erscheinung treten: eine Gruppe College-Studenten unter der Führung von Billy und Georgia, die sich in Wölfe verwandeln können und so ihre Nachbarschaft durchstreifen und beschützen. Sie helfen Harry und werden so zu seinen Freunden. Ein Wiedersehen scheint garantiert. In den weiteren Büchern der Dresden Files.

Fool Moon: Book two of The Dresden Files ist auch auf Amazon.de erhältlich.