Schlagwort-Archive: marcel theroux

Far North – Marcel Theroux

Far North – Marcel TherouxMakepeace Hatfield ist eine der letzten Bewohnerin einer Siedlung im hohen Norden Sibiriens. Dort gab es genug Platz für Aussteiger wie ihren Vater, die von der zivilisierten Welt genug hatten. Und sie sollten Recht behalten, zumindest in Marcel Therouxs Buch Far North. Die Welt ging wirklich vor die Hunde.

Denoch scheint es für Makepeace Hatfield eine Zukunft zu geben. Zuerst findet sie eine schwangere Chinesin. Diese stirbt jedoch bei der Geburt zusammen mit dem Kind und so ist sie wieder alleine, nur um von der Vergangenheit eingeholt zu werden. Für Überraschungen ist gesorgt, und auch für witzige Details. So witzig, wie sie in einer Endzeitstimmung nun mal sein können.

Far North kommt nicht ganz an The Road heran, ist aber durchaus spannend. Nur nicht ganz so dystopisch. Da überleben doch tatsächlich nicht wenige Menschen. Darunter nun mal auch Ungustln, Unmenschen, Idioten. Ohne die wäre das Buch vielleicht etwas fad, gut also, dass es sie zumindest im Buch gibt. Denn so gibt es spannende Lektüre für uns alle.