Schlagwort-Archive: paul mcguire

Lost Vegas – Paul McGuire

Lost Vegas - Paul McGuireDer Pokerboom ist vorbei, die Geschichten leben weiter. Nirgends wenige als in Lost Vegas von Paul „Pauly“ McGuire.

Der Journalist berichtet von vier WSOPs. Zu Beginn ist ihm alles neu, doch Las Vegas zieht auch ihn in seinen Bann. Und so erzählt er von den guten Tagen, von Poker, Glücksspiel, absurden Wetten. Was in Las Vegas aber nicht fehlen darf, sind die Abgründe der menschlichen Zivilisation von Strippern, Junkies, Drogen. Oder auch mal ein Riesensteak. Zwischen billigen Absteigen und den Luxushotels trifft er Menschen, die oftmals gescheitert sind, dafür aber umso mehr zu erzählen haben.

Er kann schon gut schreiben, der Pauly. Die Gier packt einen, die Gier nach all dem Exzess, die Gier nach „dabei-sein-wollen“. Nicht an allen Stellen, aber an vielen. Die wahrlich gute Botschaft: auch ohne Pokerboom ist die WSOP noch riesig und Las Vegas steht sowieso noch.