Schlagwort-Archive: phil shaw

Secrets of Sit’n’Go – Phil Shaw

Secrets of SitnGoKorrekturleser sind Scheisse – muss sich Phil Shaw gedacht haben. Phil Shaw ist Scheisse bei Rechtschreibung und Grammatik – denke ich mir. Ich habe selten ein Buch gelesen, das so unlesbar ist vor lauter Fehlern. Secrets of Sit’n’Go werden einem versprochen. Man bekommt… eine Zusammenfassung vieler Artikel und Bücher zum Thema SNG.

Meistens wird auf ICM (Independent Chip Model) verwiesen, und wie dieses das Spiel an vielen Punkten diktiert. Sehr ambitioniert ist der Plan, wie man innerhalb eines Jahres aus 200 Dollar auf 100.000 kommt. Hier spielt Bankroll Management hinein, aber die ROIs sind teilweise sehr optimistisch.

Neulinge lernen, Sit’N’Gos zu spielen, allerdings eher in einem Crashkurs. Sehr detailliert ist es nicht, man muss (und kann!) dem Autor aber getrost Glauben schenken: er schreibt schon keinen Blödsinn. Für Fortgeschrittene ist es eine gute Zusammenfassung. Es kommt aber nicht an Moshmans Klassiker heran.
Gibt’s – wie immer – auch auf Amazon.de