Schlagwort-Archive: schnuckis

The Blind Side

The Blind Side - FilmBasierend auf dem Buch von Michael Lewis gibt es nun den Film The Blind Side. Sandra Bullock als Leigh-Anne Tuohy mit wunderbarem Tennessee-Dialekt erzählt uns die Entwicklung des Left Tackles. Und so weiter und so fort, die Story ist jetzt nicht sehr überraschend wenn man das Buch gelesen hat.

Von Football-Coaching, -strategie und -taktik ist der Film noch weiter entfernt als das Buch, aber dafür hätte man auch nicht Sandra Bullock engagiert.

Dennoch ist der Film ein netter Zeitvertreib, auch wenn die Tochter Collins Tuohy mit dem Original besser und vor allem fescher besetzt gewesen wäre. Naja. Man kann nicht alles haben.

Jennifer’s Body

Jennifer's BodyHabe mir Jennifer’s Body angeschaut. Sehr genau. Denn Jennifer wird gespielt von Megan Fox.

Ansonsten naja, der Film bedient sich eines klassischen High School Settings; Jennifer ist Cheerleader, die beste Freundin ist eine Streberin, es gibt Bier, eine Rockband tritt auf. Diese ist auf dem Weg nach oben aber ebendort passiert auch ein kleines Missgeschick und so nimmt das Verhängnis seinen blutrünstigen Lauf.
Jennifer ist in Folge besessen und macht was ein Succubus nun mal so macht, und versetzt den kleinen Ort in Panik. Nur weil da ein paar Burschen halb aufgefressen aufgefunden werden.

Der Film ist nett gemacht, mit stimmungsvollen Bildern, die Handlung ist wenig überraschend. Ein klassischer Horrorfilm also, der sich zumindest nicht mit riesig lauten Schreckmomenten in die Hirne der Seher einbrennen möchte, oder besser gesagt ihnen einen Herzkasperl zufügen möchte. Das hat der Film nicht nötig. Alleine folgender Satz von Megan Fox als Jennifer macht den Film zu einem Pflichttermin:

I’m not even a backdoor virgin anymore.

Underworld 3 – The Rise of the Lycans

Underworld 3 – The Rise of the LycansVon Kate Beckinsale zu Rhona Mitra… vielleicht ein kleiner Rückschritt, aber dennoch ist Underworld 3 ein nettes Filmchen. Angesetzt vor den beiden ersten Teilen geht es um die ersten Lycans, Werwölfe die sich auch in Menschen verwandeln können. Sie werden von den Vampiren versklavt, um in der Nacht zu schuften und tagsüber die Vampire vor den Werwölfen zu beschützen, denn Lycans macht das Tageslicht nichts aus.

Wie schon aus den ersten Teilen bekannt ist der erste Lycan Lucian Sohn des Obervampirs. Und da gibt es dann familiäre Probleme. Und Kämpfe und Blut und düstere Aufnahmen. Sehr schön. So wollen wir das.

Underworld 3 ist ein netter Zeitvertreib auch wenn ich ihn nicht auf eine Stufe mit Underworld und Underworld Evolution stellen wollte. Und ich weiss nicht ob das nur aufgrund akuten Kate Beckinsale Mangels so ist.