Schlagwort-Archive: shannon elizabeth

The Grand

Wochenende bedeutet nichts tun. Film schauen oder online Poker spielen. Oder einen Film über Poker anschauen. Tolle Kombination. Dieses Mal auf dem Programm: The Grand: Im Stile einer Dokumentation gedreht, finden sich in Nebenrollen viele bekannte Pokerspieler, von Phil Laak über Gabe Kaplan bis zu Shannon Elizabeth als Eye Candy. Als Hauptdarsteller gibt es Woody Harrelson in einer Komödie deren Handlung und Dialoge grossteils improvisiert wurden.

The Grand ist ein Winner-take-all Pokerturnier. Dieses Mal bekommt der Sieger 10 Millionen Dollar. Am Finaltisch der letzten sechs Spieler finden sich illustre Charaktere. Deuce, der Oldtimer der die alten Gambler präsentiert. Ein Nerd der bei Oma wohnt und keine Freunde hat, dafür ungefragt Statistiken berechnet und zitiert und schlechte Spielzüge der Gegner kritisiert. Bruder und Schwester die zu grösstmöglicher Konkurrenz erzogen wurden. Dann noch einen unbedarften aber sehr glücklichen Internetqualifikant sowie den Besitzer des Casinos, der es aber verliert wenn er das Turnier nicht gewinnt.

Auf der negativen Seite all der Improvisation steht ein etwas zerhackter Film. Mal passiert alles schnell schnell, dann gibt es zwei, drei sich lang dahinziehende Szenen die auch noch wenig Sinn ergeben oder nicht so recht in den Film passen wollen. Dennoch ist es sehr unterhaltsam, vor allem die Paarung der TV-Kommentatoren Phil Gordon und Mike Werbe entwickelt eine Dynamik und sehr viel Witz.