Schlagwort-Archive: wolverine

X-Men Origins: Wolverine

X-Men Origins: WolverineOft scheine ich über Filme ja nicht zu schreiben, und dann gibt es eine Häufung an X-Men Filmen wie es scheinen mag. Nun, Kino und Fernsehen ist mir zu statisch. Zeitaufwändig. Blöd sogar. Nicht so in diesem Fall. Erstens mag ich die X-Men Filme, zweitens heisst die Hauptfigur in diesem Fall so wie die Teams der University of Michigan. Wolverine. Diesmal geht es nur um ihn und seine Herkunft, in X-Men Origins: Wolverine.

Actionreich begibt man sich also in die Vergangenheit wenn man über einen kurzen Prolog der Kindeszeit hinwegsehen mag. Bumm Krach Schepper. Sehr schön. Schön, ach ja, auch ohne zweier Bondgirls sind die Mädls in dem Film natürlich recht nett anzusehen. Und natürlich ist wie immer eine Frau an allem schuld. Diesmal daran dass sich Wolverine das Skelett mit Adamantium verstärken lässt, was ihn erst zu der aus den vorigen Filmen und Comics bekannten unzerstörbaren Kampfmaschine werden lässt.

Was dann noch fehlt? Probleme mit der Familie: Check. Anspielungen auf vorhergehende/folgende Filme: Check. Action: wie schon angemerkt Doppel-Check.

Die Handlung lässt natürlich wenig Spielraum für Überraschungen da man ja die zeitlich folgenden Filme und das Marvel Universum generell schon kennt. Aber wegen der Handlung sieht man sich auch keine Comicverfilmung an. Mir hat der Film ebenso wenig überraschend gut gefallen und ich könnte mich eventuell dazu hinreissen lassen, ihn mir ein zweites Mal anzusehen.