Schlagwort-Archive: zombies

The Walking Dead – Season 2

Lauren Cohan in The Walking Dead - Staffel 2Manche Comics haben zuviel zusamenhängende Handlung, als dass man sie verfilmen könnte. So auch The Walking Dead. Da muss schon eine Fernsehserie her. Mittlerweile ist die zweite Staffel fertig – und wunderbar zombiehaft anzusehen.

Die Handlung orientiert sich weiter an der Comicvorlage, auch wenn es natürlich einige Änderungen gibt. So werden einige Details ausgelassen, aber das ist gut für die Geschwindigkeit der Serie.

Die Truppe um Sheriff Rick Grimes landet auf der Farm von Hershel. Dort ist es einigermassen sicher und ruhig. Wenn da nicht dumme Kinder und unfall-bauende Frauen wären. Es ist doch immer dasselbe. Zumindest in Fernsehen und Kino. Neben Sicherheit gibt es auf der Farm noch die Farmerstochter Maggie, gespielt von Lauren Cohan. Nett anzusehen und daher auch auf dem Foto anbei zu sehen. Da will ich euch ganz sicher nicht enttäuschen.

Am Ende sehen wir eine Vorschau auf die dritte Staffel: ein grosses Gefängnis-Areal. Damit sehen wir in der dritten Staffel meinen Lieblingsteil aus den Comics. Denn in dem Gefängnis gibt es ausser Gefangenen und viele Zombies dann auch einiges an Sicherheit. Womit etwas Ruhe einkehren dürfte um die Charaktere sich entfalten zu lassen. Keine Angst: Schnucki Maggie hat überlebt.

Nagash Immortal

Nagash ImmortalNagash ist zurück: im dritten und letzten Teil der Time of Legends Serie hat er neue Untergebene. Und neue Feinde. Die Vampire in Lahmia haben sich auch einen neuen mächtigen Gegner herangezogen und so kommt es zum finalen Showdown.

Nagash Immortal ist spannend. Auch wenn man weiß, wie sich die Geschichte weiterentwickeln wird: Nagash ist weiterhin unsterblich und Nehekhara dem Untergang geweiht.

Die Nagash-Serie hat mir besser gefallen als die anderen; einerseits war mir Sigmar zu Ende hin zu offen angelegt, die Trilogie mit den Elfen war zu zerteilt. Mike Lee hat es hier jedoch geschafft, die Warhammer-Geschichte lebendig (oder untot) zu machen, mit einem offenen Ausgang, der sich noch lange in Warhammer bemerkbar macht. Vielleicht liegt es aber daran, dass ich diesmal die Trilogie in einem durchgelesen habe: das würde ich euch auch empfehlen.

Nagash Immortal ist auch auf Amazon.de erhältlich.

Nagash the Unbroken

Nagash the UnbrokenNagash und seine Armee der Untoten wurde vernichtend geschlagen. Doch er überlebt. Und er sinnt auf Rache. Dazu macht er sich die Macht des abn-i-khat zu Nutze, wovon er jedoch zu wenig hat. Und auf der Suche nach einem grossen Vorkommen vergehen die Jahre und Jahrzehnte. Währenddessen macht sich der König von Lahmia daran, die Geheimnisse aus Nagashs Büchern zu erkunden; und erschafft damit „so nebenbei“ die ersten Vampire.

Mit Nagash the Unbroken geht die Geschichte in den zweiten Teil der Time of Legends Trilogie. Nagash ist im Hintergrund, im Delirium herumirrend auf der Suche nach Macht, doch fad wird einem nicht: schliesslich beginnen seine Bücher, weiteres Unheil zu verbreiten. Das Schöne ist: es geht gleich weiter mit dem dritten Teil, in dem sich die Ereignisse zuspitzen werden.

Neben einer Lese-Empfehlung habe ich noch zwei Links für euch, zum ersten Teil Nagash the Sorcerer und zum, im Vergleich zu Book Depository teureren Amazon.de