Staatsmeisterschaft der Bierbrauer 2011

Wo die Menschen Hirschbirnen lieben, findet dieses Jahr die 8. Staatsmeisterschaft der Haus- und Kleinbrauer 2011 mit Verleihung des BierIG Awards statt. Wie auch immer man sich diese Liebe vorstellen darf oder mag, ich bin wieder dort. Bei der Staatsmeisterschaft, nicht bei den zwischenmensch-birnlichen Umtrieben.

Von BierIg veranstaltet, nehmen Bierbrauer aus ganz Österreich daran teil, jedoch nur bis zu einem Sudvolumen von 50 Hektoliter pro Jahr. Womit die grossen Einheitsbrauereien zuhause bleiben dürfen. Ungeliebt von Jury und Hirschbirne.

Als Juror kann jeder dabei sein, der die Einschulung und den Test am Vortag absolviert. Ich tat dies bereits letztes Jahr, darf mich also Herr Diplom Bierfachverkoster Christoph Weber nennen. (Muss es aber, zum Glück, nicht.)

Doch damit nicht genug, werde ich mit zwei selbstgebrauten Bieren antreten und mit etwas Glück als Doppelstaatsmeisterlicher Braubursch heimkehren. Wünscht mir Glück, und Prost!

2 Gedanken zu „Staatsmeisterschaft der Bierbrauer 2011“

  1. Zum „Doppelstaatsmeisterlicher Braubursch“ hats leider nicht gereciht, aber 3. Platz ist auch ok!

    lg, Dein Braumeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *